Bitte beachten Sie: Die Anmeldefrist zu dieser Veranstaltung ist abgelaufen. 



Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bundesregierung und die Europäische Kommission sind sich einig darin, dass gemeinsame europäische Anstrengungen notwendig sind, um Europa im Bereich des Cloud- und Edge-Computings einen kräftigen Digitalisierungsschub zu geben. In den vergangenen Monaten haben zahlreiche Mitgliedstaaten intensiv an einem Konzept für ein potentielles „Important Project of Common European Interest“ (IPCEI) im Bereich Cloud Edge Infrastruktur gearbeitet.

Das IPCEI Next Generation Cloud Infrastructure and Services (Industrial Cloud) soll den Aufbau der nächsten Generation von Cloud Edge Infrastrukturen und der dazugehörigen Dienste in Europa beschleunigen und durch innovative Technologien europaweit in Echtzeit, hocheffizient, automatisiert und energieeffizient verbinden. Damit soll der Grundstein für eine einheitliche europäische Cloud-Infrastruktur der nächsten Generation gelegt werden.

Deutschland und weitere EU-Mitgliedsstaaten werden umfangreiche Haushaltmittel für dieses IPCEI bereitstellen. Gemeinsam mit dem Anteil der Industrie werden umfangreiche Investitionen in Forschung und Entwicklung bis hin zu ersten industriellen Anwendungen in Europa in Gang gesetzt werden. Seitens der Europäischen Kommission werden höchste Anforderungen an ein koordiniertes und strategisch abgestimmtes Vorgehen sowie die Projekte, die in einem IPCEI gefördert werden sollen, gestellt. Nähere Informationen zu IPCEIs finden Sie auf der Projekt-Website www.ipcei-cis.de

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt Sie zu einer virtuellen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 23. Juni 2021, zwischen 13 und 15 Uhr ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Matchmaking-Tool für interessierte deutsche Unternehmen vorgestellt werden.

Nachdem Sie Ihre Daten hier eingegeben und abgesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail, welche einen Bestätigungslink enthält. Bitte Aktivieren Sie die Anmeldung durch die Betätigung des entsprechenden Links. Falls Sie Fragen zur Registrierung oder der Veranstaltung haben, melden Sie sich gerne unter: ipcei-cis@bmwi.bund.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Hannoversche Str. 28-30, 10115 Berlin
E-Mail: IPCEI-CIS@bmwi.bund.de
Internet: www.ipcei-cis.de

Frau  Herr  Divers 


Diese Registrierung wird von der ifok GmbH im Auftrag der Plattform Industrie 4.0 durchgeführt.

Informationen zum Datenschutz
Die virtuelle Veranstaltung wird aufgezeichnet. Das Video wird für die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Veranstaltung genutzt. Die Videos werden auf der Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. e) EU-DSGVO und § 3 BlnDSG als personenbezogene Daten rechtmäßig verarbeitet. Die Teilnehmenden der Veranstaltung können die ihnen nach Art. 13 und Art. 14 EU-DS-GVO zustehenden Rechte hier einsehen.

Einwilligung zur Datenverwendung
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkläre ich mich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der vorstehenden personenbezogenen Daten einverstanden.

Mit der Anmeldung stimme ich ausdrücklich zu, dass die ifok GmbH die personenbezogenen Daten des Teilnehmers an das BMWi weitergeben darf. Eine Verwendung der Daten für andere Zwecke als die zweite Informationsveranstaltung IPCEI Industrial Cloud ist unzulässig.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Mail an datenschutz@ifok.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte geben Sie bei Ihrem Widerruf zur eindeutigen Zuordnung unbedingt den Namen des Projektes oder der Veranstaltung an.

Ich habe die Hinweise zur Datenverwendung zur Kenntnis genommen und stimme der darin beschriebenen Verarbeitung meiner Daten zu. 

Hinweise:
* Pflichtfeld

Datenschutzerklärung

IFOK GmbH
Berliner Ring 89 | 64625 Bensheim | Deutschland
+49.6251.82 63-100 | info@ifok.de | www.ifok.de
Geschäftsführer: Henning Banthien, Frank-H. von Zukowski
Register: HRB 25159 | Tax ID: DE 206445387